Cupcake-Burger mit Pommes

Nun ist es mal wieder soweit Dankeschön zu sagen an einen besonderen Menschen: DADDY! Auch er spielt eine wichtige Rolle im Leben. Ich möchte mich auf diesem Weg bei meinem Stiefvater bedanken, der mich wie sein eigenes Kind aufgezogen hat. Oft in die Bresche springt, wenn ich eine Babysitter brauche oder etwas habe. Dankeschön, Daddy!

Deshalb habe ich ein etwas aufwendigeres Rezept für euch. Aber es ist die Mühe wert!

Cupcake-Burger mit Pommes

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zutaten für 12 Burger
250 g Butter (zimmerwarm)
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier (zimmerwarm)
380 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 ml Milch
4 Esslöffel Backkakao

Frosting und Dekoration
200 g Butter (zimmerwarm)
1 Glas Marshmallowcreme
Wilton Gelfarben in Rot, Gelb und Grün
Sesam

Zutaten für süße Pommes
200 g Mehl
75 g Zucker + 100 g Zucker zum Wälzen
1/4 Teelöffel Salz
1 Ei (Gr. M)
100 g kalte Butter

Zubereitung
1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig für die Burger zubereiten. Dazu Butter, Zucker, Vanillezucker cremig verrühren. Nach und nach die Eier einzeln dazugeben.

2. Mehl und Backpulver miteinander mischen und zu der Masse geben. Gut verrühren. Da der Teig jetzt etwas fester ist, die Milch noch dazugeben und verrühren.

3. Das Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und in jede Form Teig einfüllen. Das Ganze wird dann bei 170 Grad ca. 20 Minuten gebacken. Stäbchenprobe nicht vergessen. Notfalls noch ein paar Minuten länger backen. Die Burger auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

4. In der Zwischenzeit zu dem restlichen Teig in der Schüssel den Kakao geben und verrühren. Auf ein mit Backppapier ausgelegtes Backblech die Teigmasse glatt zu einem Rechteck verstreichen. Der Schokoladenteig kommt für ca. 20 Minuten in den Ofen. Gut auskühlen lassen!

5. Jetzt können wir den Teig für die Pommes zubereiten. Einfach alle Zutaten mit einem Knethaken gut verkneten. Auf einer gut gemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ausrollen. Mit einem Pizzaschneider eine rechteckige Fläche auschneiden und Pommes daraus schneiden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

7. Die Pommes kommen bei 170 Grad für 10 Minuten in den Ofen. Den Zucker zum Wälzen in einem Suppenteller geben. Danach mit Hilfe eines Pfannenwender die heißen Pommes in dem Zucker wälzen und auf einem Rost vollständig auskühlen lassen. Vorsicht, die Pommes können brechen, also vorsichtig im Zucker wälzen. Alle Pommes abbacken. Falls der Teig zwischenzeitlich zu warm und klebrig geworden ist, tut ihn einfach im Gefrierbeutel für ein paar Minuten in den Gefrierschrank. Dann lässt er sich wieder besser verarbeiten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

8. Nun müssten unsere Burger und Schokokuchen vollständig ausgekühlt sein. Aus dem Schokoladenkuchen stechen wir mit einem runden Ausstecher unser „Fleisch“ aus. Wir brauchen 12 Fleischbuletten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

9. Von unseren Burger die Papierförmchen entfernen und den Burger mit einem Messer durchschneiden. Die Fleischbulette auf den unteren Teil des Burgers tun.

10. Die Butter für unser Frosting fünf Minuten lang mit dem Mixer oder der Küchenmaschine rühren. Die Marshmallowcreme dann hinzufügen und kurz durchrühren. Das Frosting in drei gleiche Teile teilen und in den oben genannten Farben einfärben. Die gefärbten Frostings in einen Spritzbeutel füllen (ohne Tülle) und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

11. Den Burgerdeckel mit etwas Wasser bestreichen und etwas Sesam draufgeben.

12. Frostings aus dem Kühlschrank nehmen, Spitze vom Beutel abschneiden und jede Farbe kreisförmig mit Unebenheiten auf das Fleisch spritzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

13. Jetzt nurnoch den Burgerdeckel drauf und Pommes anrichten.

Und? Sieht das nicht genial aus?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wünsche euch einen tollen Tag mit eurem Daddy!

Eure Nicole