Pandastisch!

Was habe ich gestern rumprobiert um die perfekten Augen für die Pandabären hinzubekommen. Frosting raufgespritzt und mit dem Stift versucht Augen raufzumalen. Das sah komisch aus. In den Supermarkt gerannt um weißes Konfetti zu suchen. Gab es nicht!
Und was war das Endresultat? Alles sah blöd aus! Bis meine kleine Tochter Ronja (6 Jahre alt) sagte: „Mensch Mama, nimm doch Fondant!“ Das war es! Ich Idiot habe wie eine Blöde nach der Lösung gesucht und dabei war es doch so einfach. Wie sagt man: Kindermund tut Wahrheit kund!

Dank Ronja gibt es jetzt süße Pandabären! Einfach pandastisch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mini-Panda-Cupcakes

Zutaten (für 24 Mini-Cupcakes)
125 ml Malzbier
125 g Butter
40 g ungesüßtes Kakaopulver
180 g Zucker
1 Ei
70 ml Buttermilch
140 g Mehl (Type 405)
1/2 TL Backpulver

Frosting
125 g Rama Cremefine
125 g Frischkäse

Dekoration
etwas Zucker zum Wälzen
96 große Schokotropfen
24 kleine Schokotropfen
Schokostreusel für den Mund
etwas weißes Fondant für die Augen
schwarzer Lebensmittelfarbstift oder etwas schwarzes Fondant

Zubereitung
1. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen.

2. Jetzt das Malzbier und die Butter in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze die Butter komplett zum Schmelzen bringen.

3. Das Kakaopulver (Backkakao) und den Zucker in einer Schüssel mischen und beiseite stellen. Wenn die Butter-Malzbiermischung geschmolzen ist, zu der Kakao-Zucker-Mischung geben und mit der Küchenmaschine oder Rührer vermengen.

4. Die Buttermilch in eine große Tasse mit dem Ei mischen und mit einer Gabel vermengen. Diese Flüssigkeit dann ebenfalls zu der Masse geben.

5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und löffelweise unter Rühren zur Flüssigkeit geben, bis ein schöner und glatter Teig daraus geworden ist. Der Teig ist ziemlich flüssig. Das ist so richtig!

6. Das Cupcakeblech vorbereiten, die Förmchen mit dem Teig befüllen und für ca. 12-15 Minuten backen. Vergesst die Stäbchenprobe nicht.

7. Während die kleinen Minis auf einen Kuchenrost auskühlen, rühren wir das Frosting an. In einer Schüssel zuerst das Cremefine aufschlagen bis es etwas fester ist. Dann den Frischkäse hinzu. Das Ganze in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und kühl stellen. Ich habe mit Absicht in das Frosting keine Süße gegeben, da wir nach dem Aufspritzen die Minis in Zucker wälzen.

8. Eine Schüssel mit Zucker bereitstellen. Auf die Minis kreisförmig das Frosting aufspritzen und vorsichtig in den Zucker drücken. In den Kühlschrank stellen.

9. Die Augen für die Pandas vorbereiten. Dazu etwas weißes Fondant nehmen und ganz kleine Kügelchen formen. Ein großen Schokotropfen nehmen und die Fondantkugel leicht draufdrücken. Mit einem schwarzen Lebensmittelfarbstift die Pupillen draufmalen.

10. Jetzt die Minis aus dem Kühlschrank nehmen und anfangen zu dekorieren. Den Anfang machen die Ohren. Zwei große Schokotropfen oben leicht schräg reindrücken. Die Augen danach drunter platzieren. Nun kommt der Mund dran. Dazu nehmt ihr Schokostreusel oder ein Herz.

Und fertig sind die kleinen Pandas!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einfach pandastisch!

Keep calm and bake!

Eure Nicole