Schnelle Schinken-Käse-Röllchen

Heute habe ich mal einen herzhaften Weekend-Quickie für euch. Mit diesem schnellen Rezept wickelt ihr Männer und Kinder um den Finger! 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schnelle Schinken-Käse-Röllchen

Zutaten (für ca. 12-15 Stück)
1 Rolle frischer Blätterteig aus dem Kühlregal
100 g Käse (ganz nach Belieben, der Eine mag kräftigen Bergkäse, der Andere milden Butterkäse)
6 dünne Scheiben gekochten Schinken
1 Eigelb

Zubereitung
1. Den Teig ca. zehn Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Käse raspeln. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig entrollen und dabei das Papier vom Blätterteig entfernen. Käse und Schinken gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Teigplatte von der Längsseite her aufrollen.

3. Rolle in ca. 12-15 Stück schneiden. Die Stücke sollten ungefähr fünf Zentimeter breit sein. Eigelb und 2 Esslöffel Wasser verquirlen. Teigstücke damit dünn bestreichen. Auf das Backblech legen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.

Und? Habe ich zuviel versprochen? Meine Kinder stehen schon beim Duft des Snacks in der Küche!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wünsche euch ein super Wochenende!

Eure Nicole

Käse-Schinken-Brötchen

Diese wunderbaren, schnellen und wandelbaren Brötchen habe ich auf einem meiner Lieblingsblogs bei Miss Blueberrymuffin’s kitchen gefunden. Mir persönlich war es etwas zuviel Wurst und Käse, deshalb habe ich das Rezept etwas leichter gemacht. Das Tolle an diesem Rezept ist die Wandelbarkeit. Je nachdem, was man im Hause hat und nach was man Lust hat, rührt zusammen.

20140514_071553

Zutaten (für 12 große Brötchen)
300 g Mehl (Type 405)
250 g Magerquark
100 g geraspelten Käse (Emmentaler)
5 EL geschmacksneutrales Pflanzenöl
5 EL Vollmilch
1 Päckchen Backpulver
ca. 100 g Salami/ Kochschinken/Schinkenwürfel

Zubereitung
1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann die Wurst in Würfel schneiden.

2. Mehl und Backpulver mischen. Danach alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut mixen (Knethaken).

3. Eine handvoll Teig zu einem Brötchen formen und auf das Backpapier legen.

4. Die Brötchen kommen für ca. 30 Minuten in den Ofen und werden bei 180 Grad backen.

Wenn ihr zwei verschiedene Sorten machen möchtet, teilt ihr den Teig und gebt dann Salami oder Schinken hinzu. Ihr könnt auch nach Lust und Laune mit Gewürzen experimentieren. Ich habe übrigens eine große Menge von diesen leckeren Brötchen gemacht und einige in den Gefrierschrank gerettet. Sie lassen sich wunderbar im Backofen wieder aufbacken.

Keep calm and bake!

Eure Nicole